Kochkurse

ITALIENISCHE TRADITION

Bestäuben Sie den Tisch mit Mehl, geben Sie zwei frische Bauernhof-Eier dazu und beginnen Sie zu kneten. Schon bald werden Sie aus dem Teig frische Tortelli oder Rosmarin-Focaccia herstellen können. Aus unseren Kochkursen nehmen Sie nicht nur eine Erinnerung mit nach Hause, sondern Sie haben auch neue Fertigkeiten erlernt. Sie können die Rezepte zu Hause nachkochen und mit Ihren Freunden teilen. Unsere leidenschaftlichen Köche erzählen Ihnen gerne von den kulinarischen Traditionen Italiens, der Toskana und der Maremma. Im Gespräch erfahren Sie vielleicht, wie lange Pecorino reifen muss, warum Safran als gastronomisches Gold bezeichnet wird und welche Geheimnisse sie für Aquacotta haben.