Menü
Reservierungen und Gutscheine

Reservierungen Terme di Saturnia

Buchen Sie das Hotel Terme di Saturnia

Buchung des Hotels der Eingang zu den Spa ist im Preis inbegriffen

Reservierungen Terme di Saturnia

Tageskarte buchen

Die Wasserfälle von Saturnia

Die Wasserfälle von Saturnia.

Die berühmten Wasserfälle von Saturnia, auch Cascate del Mulino oder Cascate del Gorello genannt, zählen zu den beliebtesten und faszinierendsten der Welt. Ein spektakulärer und stimmungsvoller von der Natur geschaffener Ort, der dank des aus der Jahrtausende alten Quelle herabfallenden Schwefelwassers und der Kraft des Thermalbachs Gorello ohne menschliches Zutun im Kalkgestein entstand. Hier hat das Wasser über die Jahrhunderte hinweg zahlreiche Vertiefungen in den Travertin gegraben, sodass natürliche Becken entstanden.

Ein tosendes Spektakel mit Dämpfen, die über den Hügeln der Maremma emporsteigen, ein unvergleichliches Bild der Kontraste zwischen dem strahlenden Weiß des Travertins und dem Blau des Thermalwassers.

Ein Märchen, das von der noch intakten Jahrhundertealten Mühle und der grünen Natur rings herum erzählt wird.

Die Wasserfälle sind ein natürlicher Ort, der täglich kostenfrei besucht werden kann.

  • cascate-di-saturnia-02.jpg (1)
  • cascate-di-saturnia-03.jpg
  • Cascate-di-Saturnia-02.jpg
  • Cascate-di-Saturnia-01.jpg
  • Cascate-di-Saturnia-04.jpg

Der Weg des berühmtesten Wassers Italiens von der Jahrtausende alten Quelle bis zu den Wasserfällen von Saturnia.

Die lange unterirdische Reise des Wassers von Saturnia beginnt an den Hängen des Monte Amiata, nur wenige Dutzend Kilometer von der Quelle des Hotels entfernt. Das Wasser fließt 40 Jahre lang unter der Erde, wo es langsam durch Mikrospalten im Gestein sickert, und kommt schließlich an der Quelle des Thermalbeckens, auf das das 5-Sterne-Hotel Terme di Saturnia Natural Spa & Golf Resort schaut, ans Tageslicht. Vom Resort aus fließt es durch das daneben liegende Thermalbad, eines der größten Europas, und füllt dessen Schwimmbecken und Thermalbecken im Freien, die Whirlpools und die Wassertretbecken.

Vom Thermalbad aus fließt das Wasser dann einige Kilometer weit zwischen den Wiesen von Saturnia und kommt schließlich an den Wasserfällen an.